www.neutronenforschung.de

sni-portal

Forschungsneutronenquelle Garching

Institut Laue-Langevin

Helmholtz-Zentrum Geesthacht

Forschungszentrum Jülich

Helmholtz-Zentrum Berlin

Prof. Dr. Georg Roth

Mitglied des KFN

  Institut für Kristallographie der RWTH Aachen
Jägerstraße 17-19
52056 Aachen

Tel.: 0241-8096900
Fax: 0241-8092184

roth@xtal.rwth-aachen.de
 
 
 

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

 
  • Struktur-Eigenschaftsbeziehungen in kristallinen Festkörpern
  • Stofflich: Festelektrolyte, Supraleiter, Fullerene, niedrigdimensionaler Magnetismus, Ferroelektrika, Multiferroika, funktionale Polymere, gesteinsbildende Minerale, Materialien für die nukleare Entsorgung
  • Methodisch: Kristallchemie, Materialsynthese und Kristallzüchtung, Kristallstrukturanalyse mit Röntgenstrahlen und Neutronen, globale Optimierung, strukturelle Fehlordnung, magnetische Neutronenstreuung, polarisierte Neutronen

 

Wissenschaftlicher Werdegang

  1974-1979: Studium der Mineralogie, Kernfach Kristallographie, Westfälische Wilhelms Universität (WWU) Münster  
  1979-1980: Diplomarbeit an der WWU Münster, Kristallzüchtung und spezifische Ionenleitfähigkeit in beta-Spodumen (beta-LiAlSi2O6)-Einkristallen, bei Prof. Dr. H. Böhm.  
  1980-1985: Promotionsstudium, WWU Münster, Energiestipendium der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Stiftung  
  1985: WWU Münster, Struktur-Eigenschaftsbeziehungen in Festelektrolyten, bei Prof. Dr. H. Böhm  
  1985-1986: Post-Doc, Feodor Lynen-Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung am Department of Materials Science, Stanford University, USA, Solid State Ionics, bei Prof. R. A. Huggins  
  1993: Habilitation an der Philips-Universität Marburg, Kristallstrukturen und Kristallchemie van der Waals-gebundener Fullerene, Venia legendi: Kristallographie  
  1986-1995: Wiss. Mitarbeiter am Institut für Nukleare Festkörperphysik des Forschungszentrums Karlsruhe (Prof. H. Rietschel)  
  seit 1995: Professor (C3) an der RWTH Aachen, Lehr- und Forschungsgebiet: Angewandte Kristallographie und Mineralogie, Institut ür Kristallographie der RWTH Aachen, Fakultät für Georessourcen und Materialtechnik  
  seit 2009: Geschäftsführender Institutsleiter, Institut für Kristallographie der RWTH  
> KFN-Mitglieder alphabetisch
Dr. G. Roth