www.neutronenforschung.de

sni-portal

Forschungsneutronenquelle Garching

Institut Laue-Langevin

Helmholtz-Zentrum Geesthacht

Forschungszentrum Jülich

Helmholtz-Zentrum Berlin

Prof. Dr. Peter Fierlinger

Kooptiertes Mitglied des KFN

  Physik-Department (E18)
Technische Universität München und
Exzellenz-Cluster „Origin and Structure of the Universe“

Boltzmannstr. 2 / EXC
85748 Garching

Tel. 089 35831 7131
Fax. 089 3299 4002
peter.fierlinger@tum.de
 
 
 

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

 
  • Materie-Antimaterie Asymmetrie im Universum
  • Präzisionsexperimente und Teilchenphysik bei niedrigen Energien
  • Physik mit langsamen und ultra-kalten Neutronen
  • Aufbau des UCN Labors am FRM II

 

Wissenschaftlicher Werdegang

  1997-2001: Studium an der Universität Wien  
  2002: Diplom am Atominstitut der Österreichischen Universitäten: Ultra-kalte Neutronen (UCN), Betreuer H. Rauch  
  2002-2005: Dissertation am Paul Scherrer Institut: Mitarbeit am UCN Projekt und dem Aufbau eines Experiments zur Messung des elektrischen Dipolmoments des Neutrons  
  2006-2008: Postdoctoral Fellow an der Stanford University: Schwerpunkte Neutrinophysik, Mikro und Nanotechnologie  
  Seit 2008: Professor an der TU München, Leiter einer Nachwuchsgruppe am Exzellenz-Cluster „Origin and Structure of the Universe“ mit dem Thema „Fundamental Physics with Neutrons“  
> KFN-Mitglieder alphabetisch
Prof. Dr. P. Fierlinger